Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]

Video auf YouTube veröffentlicht

Überraschung: Baby von Kylie Jenner ist da!

Los Angeles, 05.02.2018
Kylie Jenner, schwanger, Video

Seit September 2017 ranken sich Gerüchte um den Bauch von Kylie Jenner. Jetzt nach der Geburt zeigt ein Video den Verlauf ihrer Schwangerschaft.

Acht Monate lang haben sich die Schwangerschaftsgerüchte um Kim Kardashians kleine Schwester Kylie Jenner hartnäckig in den Medien gehalten. Besonders ihre letzten Instagram-Posts erschienen als auffällig: Kylie in Schlabberlook? Undenkbar! Doch die 20-Jährige schwieg beharrlich - bis zum 4. Februar, als ein offizielles Statement auf Instagram und Twitter online ging, in dem sie die Geburt ihrer Tochter am 1. Februar ihren über 102 Millionen Followern mitteilte. „Noch nie habe ich eine derartige Liebe und Freude verspürt“, schreibt die junge Mutter. Innerhalb von wenigen Stunden erreichte der Post über 8 Millionen Likes, die Reaktionen waren zum größten Teil positiv.

Überraschende Schwangerschaft

Vater des kleinen Mädchens ist der 25-jährige Rapper Travis Scott. Die beiden sind seit April 2017 ein Paar, nachdem sich Kylie im März letzten Jahres nach mehreren Jahren On/Off-Beziehung von dem Rapper Tyga (27) getrennt hatte. Dieser reagierte im letzten Sommer entsetzt auf die Schwangerschaftsgerüchte, erklärte sich in einem Post sogar wütend als der eigentliche Vater. Dieses Bild löschte er dann aber schnell wieder.

Kylie Jenner ist die Jüngste der berühmten Jenner-Kardashian Familie, die vor allem durch amerikanische Reality Shows in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt war. 2016 brachte das Glamour-Girl seine eigene Kosmetikmarke „Kylie Cosmetics“ heraus.

"To Our Daughter": Dokumentation einer Schwangerschaft 

Als kleine Wiedergutmachung dafür, dass sie ihre Fans so lange im Dunkeln gelassen hat, postete sie am 4. Februar auf YouTube ein 11-minütiges Video, das ihre Schwangerschaft in vielen persönlichen Momenten dokumentiert. Man sieht Kylie kurz vor der Geburt im Krankenhaus, inmitten von Familienfesten, viele Bilder von dem jungen Paar, dem die Vorfreude auf das gemeinsame Kind deutlich anzusehen ist. Auch einen kurzen Blick auf die noch namenlose Tochter können die Zuschauer erhaschen. Warum sie die Schwangerschaft geheim gehalten habe, erklärt sie ebenfalls auf Instagram: sie habe sich auf ihre Mutterrolle in aller Ruhe vorbereiten wollen, auch auf Rücksicht auf das Baby.  Inzwischen hat das Video bereits 21 Millionen Klicks, die Bewertungen und Kommentare sind allerdings deaktiviert.

(lba)