Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]

Musikalische Klänge aus aller Welt

Jungfernstieg feiert großes Open-Air-Konzert

Hamburg, 12.06.2017
Jungfernstieg, Hamburg, Alster

Am Hamburger Jungfernstieg, beim Alsterpavillon findet zum vierten Mal das Open-Air "Musikfest Jungfernstieg" statt. 

Wer sich für musikalische und kulturelle Veranstaltungen interessiert, sollte das "Musikfest Jungfernstieg" nicht verpassen. 

An vier Tagen findet das Open-Air-Konzert statt und lockt mit unterschiedlichen Musikstilen, schon seit drei Jahren, ein großes Publikum an. Die Veranstalter sind der Förderverein "Lebendiger Jungfernstieg e.V.". Ihre Intention ist es, den Jungfernstieg zu einem kulturellen Höhepunkt aufzuwerten, sowie er früher auch schon genutzt wurde.

Kostenlose Konzerttage

Der Verein sieht es als Ziel, künstlerisch-kulturelle Angebote für jeden zugänglich zu machen, daher sind die Konzerte kostenlos. Es werden alle Genres bedient, von Oper über Pop bis hin zu Jazz ist alles dabei. Gefeiert wird am Alsterpavillon, falls sich das Hamburger Wetter einschalten sollte, wird es in die Hauptkirche Sankt Katharinen verlegt.

Das Open-Air-Konzert findet zum vierten Mal bei uns in Hamburg statt. Die Abende werden von Sandra Quadflieg moderiert, die vor allem mit ihrer Stimme, sowohl bei Kindern als auch Erwachsenen im Gedächtnis geblieben ist. Sie ist eine bekannte Hörbuchsprecherin und Schauspielerin.

Vielfältige Musikstile

Das "Musikfest Jungfernstieg" startet am Donnerstag (15.06.) um 20 Uhr .

Hier werden Jazzige Klänge den Jungfernstieg verzaubern, denn die Band "Finest Old Dixie" wird performen. Sie sind ein eingeschweißtes Team und sind in ihrem Element, sobald sie auf der Bühne stehen. Ihr Soul erinnert an die Jazzrevival Bewegung der 50er und 60er Jahren. Man kann sich auf eine Mischung aus alten und neuen Titeln freuen die den Charme von Swing, Jazz und Blues mitbringen.

Am Freitag (16.06.) geht es um 19 Uhr los mit den Musikrichtungen Pop, Swing und Soul.

"Die Soulisten" sind am Start. Sie begeistern seit mehr als 20 Jahren schon ihr Publikum in ganz Europa. Sie sind eine Gruppe von Musikern, die voller Energie stecken und mehrere tausend Menschen magisch in ihren Bann ziehen. Eine bekannte Stimme ist Jessica Mears, berühmt aus dem "König der Löwen Musical" in der Rolle als Nala. Unterstützt wird sie von weiteren energiegeladenen Stimmen. 

Am Samstag (17.06.) dreht sich alles ab 18 Uhr, um das Thema Liebe.

Ganz egal, ob glückliche, traurige, ewige, vergangene oder geträumte. Am französischen Abend wird man in eine andere Welt entführt.

Anschließend geht es um 20 Uhr weiter mit der „Italienischen Leidenschaft“. Ein junges Ensemble rund um die Künstlerin Yvonne Bernbom, führt durch den restlichen Abend. Mit ihrer Stimme begleitet sie durch viele verschiedene Kompositionen von Verdi oder Rossini.

Musik verbindet!

Der Sonntag, der letzte Tag vom Open-Air-Konzert beginnt schon um 15 Uhr.

Dieser Tag steht unter dem Titel „Europa singt“, dass Motto lautet „Musik verbindet“. Hier treten Künstler auf die in Hamburg leben, aber unterschiedlicher Herkunft sind. Sie singen Lieder in ihrer Muttersprache und wollen dadurch die Verbundenheit mit ihrer Musik signalisieren. Werte wie Freundschaft und Kultur sollen ebenfalls vermittelt werden.

Wir können uns also auf vier tolle Tage, mit vielen Eindrücken aus verschiedenen Musikrichtungen freuen.

comments powered by Disqus