Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]

Neues von der Kiez-Bühne

Im Schmidtchen wird der Ticketpreis jetzt selbst bestimmt!

Hamburg, 05.02.2018
Schmidtchen Theater

Ab März 2018 zahlt man im Schmidtchen freitags nur so viel, wie "einem der Spaß wert ist".

Das Hamburger Theater Schmidtchen hat sich etwas ganz Besonderes für seine Gäste ausgedacht: "Zahlt doch was ihr wollt" heißt das neue Konzept.

Das Hamburger Theater Schmidtchen wurde am 6.6.2015 als dritte Schmidt-Spielstätte an der Reeperbahn eröffnet. Ab März 2018 gibt es nun endgültig keine Ausrede mehr, nicht in das Hamburger Theater Schmidtchen zu gehen, denn: Der Preis wird an jedem Gastspiel-Freitag vom Publikum bestimmt. Mit dem "Pay what you want"-Prinzip, oder wie es im Schmidtchen heißt "Zahlt doch, was ihr wollt", wagt die Kiezbühne einen Schritt zu seinem neuen Konzept.

Als erstes Theater Deutschlands lässt das Schmidtchen ab März regelmäßig das Publikum seinen eigenen Ticketpreis bestimmen. "Hier zahlt jeder das, was ihm der Spaß wert war - und zwar nach der Show!" kommentiert Theaterchef Corny Littmann die experimentierfreudige Entscheidung. 

Das Schmidtchen trumpft im Jahr 2018 jedoch auch mit neuen Formaten im Spielplan auf und das ebenfalls für den kleinen Geldbeutel. Man sollte nicht verpassen, wie sich Comedians miteinander batteln oder das Schmidtchen sich in einen Kinosaal verwandelt. Auch mit der Uraufführung eines interaktiven Musicals am 26. April lockt das Schmidtchen in seine schönen vier Wände.

Alle Infos und Termine findet ihr hier.