Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]

Gesund und kalorienarm

Eine Frucht, die nach Schokopudding schmeckt

Hamburg, 21.06.2017

Schokolade ist für viele Menschen DAS Lebenselexir. Doch während normale Schokolade teilweise recht ungesund sein kann, gibt es jetzt eine super-leckere und gesunde Alternative. 

Habt Ihr schon mal etwas von Diospyros dignya gehört? Denn es ist der Weg ins gesunde Schlaraffenland. Beziehungsweise sie, denn die Diospyros dignya ist eine Frucht und wird im Alltag Schwarze Sabote genannt. Sie kommt ursprünglich aus Mexiko und den Philippinen, weil es dort besonders warm und sonnig ist. Und nur in solchem Klima kann sie ihren typischen Schokoladenpudding-Geschmack entfalten. Ja, ganz richtig gehört, die Frucht schmeckt nach Schokolade - und sieht auch noch so aus. 

Gesunde Schokolade

Gesunde Schokolade - passt irgendwie nicht zusammen. Obwohl hochprozentige kakaohaltige Schokolade auf jeden Fall gesünder ist, als helle Schokolade, kommt sie nicht an die Schwarze Sapote ran. Die Frucht enthält viel Vitamin C, Kalium, Magnesium, Phosphor und Kalzium. Außerdem finden sich die Vitamine B1, B2, B6 und E in der Frucht wieder. Und dann schmeckt sie auch noch genauso wie Schokolade. Wer keinen Pudding essen will, kann aus der gereiften Frucht auch einen Brotaufstrich herstellen. Reif ist die Frucht, wenn sie nicht mehr grün ist, sondern bereits braune und schwarze Stellen und Kreise bildet. Dann lässt sie sich ganz leicht auslöffeln und genießen. Im Supermarkt ist die Schwarze Sapote leider nicht erhältlich, sondern nur in exotischen Früchteläden oder über das Internet.