Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]

Schlimmer geht es nicht mehr

Das sind die 3 hässlichsten Kleidungsstücke

ups

Diese Kleidungsstücke wollen wir nicht mal im Traum anziehen...

Geschmäcker sind ja bekanntlich unterschiedlich, aber wir sind uns sicher: Diese Kleidungsstücke will niemand freiwillig anziehen!

Die Fashion-Welt war schon immer ein Mysterium, das wir nicht immer ganz verstanden haben. Wir sind es gewohnt, dass uns auf den Fashion- und Catwalk-Shows von Gucci und Co. immer etwas ausgefallenere und nicht für den Alltag geeignete Kleidung präsentiert wird. In unseren Lieblingsläden konnten wir uns jedoch immer sicher sein, dass wir Kleidung finden, die uns auch gefallen wird. Bis jetzt! Denn: Wir haben einige wirklich abscheuliche Kleidungsstücke gesehen, die jetzt wirklich zum Verkauf angeboten werden. Wir können uns gar nicht entscheiden, welches von den Teilen am Schlimmsten ist! 

Hier seht Ihr die Top 3 der schrecklichsten Kleidungsstücke:

Diese Kleidungsstücke will niemand kaufen!

  • Der Männer-Badeanzug

    Vielleicht habt Ihr ihn schon gesehen: Den Badeanzug mit dem besonders außergewöhnlichen Design. Er hat aber weder eine besonders knallige Farbe, noch einen frechen Spruch. Stattdessen zeigt der Badeanzug den haarigen Oberkörper eines Mannes. Und das sieht gar nicht schön aus.. Zu kaufen gibt es das teil doch tatsächlich hier.

  • Der Spitzenstrampler für Männer

    Auch von diesem Kleidungsstück sind wir alles andere als begeistert. Ein Designer hat sich mit kurzen Jumpsuits für Männer einen Namen gemacht. Zu allem Überfluss sind diese auch noch komplett in Spitze und Pastellfarben gehalten. War das wirklich nötig?

  • Die Plastik-Jeans

    Ein paar außergewöhnliche Designs und aufregende Experimente in Sachen Mode und Stil können manchmal ziemlich spannend sein. Dieses Teil geht jedoch einfach zu weit. Topshop hat vor Kurzem eine Hose komplett aus Plastik gelauncht. Die ist nicht nur unglaublich unbequem, sondern lässt auch wirklich alles durchblicken!

comments powered by Disqus